Tools aus dem Web - gratis und gut?

Insgesamt sieben Gratis-Tools stellen die Autoren auf computerwoche.de vor, mit denen sich Projektgruppen über das Web koordinieren und austauschen können. Aber Achtung - die kostenlosen Versionen lassen sich in der Regel nur limitiert nutzen. Um Teamarbeit zu koordinieren werden Planungshilfen benötigt. Webbasierte Tools für Termin- und Zeitplanung, für Aufgabendefinitionen, Resourcenverteilung und Abweichungsanalysen u.v.m. sollen helfen. Auf dem Markt gibt es eine Reihe an Projektmanagement-Software, die webbasiert arbeiten. Sie unterscheiden sich vor allem darin, wie breit sie die geforderten Funktionen abdecken, schreibt die computerwoche.de. Die Grundfunktion sei bei allen gleich: Sie bieten eine zentrale Plattform, auf der die Projektmitglieder zusammenkommen und sich austauschen können. Jedoch seien die kostenlosen Versionen meist sehr limitiert und lassen sich häufig nur für ein Projekt nutzen. Wer also regelmäßig Projektmanagement-Software benötigt, wird nicht vermeiden können, dafür zu zahlen, so das Fazit.